Eure Top Ten der phantastischen Literatur

Informationen rund um den Lesekreis der Phantastischen Gemeinschaft Rodgau

Moderator: Torshavn

Antworten
Benutzeravatar
Torshavn
Kassenwart
Beiträge: 1049
Registriert: 03.08.2006, 14:23

Eure Top Ten der phantastischen Literatur

Beitrag von Torshavn » 20.07.2013, 11:48

Hierher verschoben, da es besser passt:

Green Goblin:
"Ich mache hier mal den Anfang:

Conan von Robert E. Howard
Der Herr der Ringe von JRR Tolkien
Das Lied von Eis und Feuer von GRR Martin
Solomon Kane von Robert E. Howard
Sandman von Neil Gaiman
Hellboy von Mike Mignola
Artesia von Mark S. Smylie
Der Clan der Otori von Lian Hearn
Das Lied der Dunkelheit von Peter V. Brett
Harry Dresden von Jim Butcher

Erwähnung ehrenhalber: Düsterer Ruhm von Michael A. Stackpole, Rex Mundi von Arvid Nelson, Der Drachenbeinthron von Tad Williams, Metro 2033 von Dmitry Glukhovsky, Die Chroniken der Drachenlanze von T. Hickman und M. Weis

Ich habe hier ganz bewusst verschiedene Literaturformen (Romane, Comics), einzelne Bücher und bestimmte Protagonisten gemixt, niemand soll sich in irgendeiner Form in seiner TOP TEN eingeschränkt fühlen. Für mich fällt unter das Label "Phantastische Literatur" auch Horror, SF und alle möglichen Mischformen, also auch in dieser Hinsicht keine Einschränkungen. Ich will ne Unterhaltung über Eure Lieblingsbücher, -comics, -kurzgeschichten ect anstoßen."
Die Phantastische Gemeinschaft Rodgau eV: Euer Verein für Rollenspiel, Brettspiel, Tabletop, LARP und Literatur in Eurer Nähe. Besucht uns auch auf www.pgrev.de .

Benutzeravatar
Torshavn
Kassenwart
Beiträge: 1049
Registriert: 03.08.2006, 14:23

Beitrag von Torshavn » 20.07.2013, 12:02

Hier sind meine Top Ten (etwas fantasylastig, aber ich liebe dieses Genre einfach):

1. Tolkien: Der Herr der Ringe
2. Tolkien: Das Silmarillion
3. Tolkien: Der Hobbit
4. Williams: Der Drachenbeinthron
5. LeGuin: Erdsee
6. Martin: Das Lied von Eis und Feuer
7. Howard: Conan / Solomon Kane / Kull von Atlantis
8. Weis / Hickman: Die Chronik der Drachenlanze
9. Lewis: Die Chroniken von Narnia
10. Rothfuss: Der Name des Windes


Was meinst Du denn mit 'Erwähnung ehrenhalber' Green Goblin?[/quote]
Die Phantastische Gemeinschaft Rodgau eV: Euer Verein für Rollenspiel, Brettspiel, Tabletop, LARP und Literatur in Eurer Nähe. Besucht uns auch auf www.pgrev.de .

Benutzeravatar
Green Goblin
Beiträge: 217
Registriert: 22.09.2011, 22:44

Beitrag von Green Goblin » 20.07.2013, 12:56

Ehrenhalber erwähnt habe ich die 5 Sachen, die ich zuletzt von der Liste gestrichen habe, um eben Top Ten zu haben. Diese, in meinen Augen, dennoch sehr lesenswerten Bücher, Comics oder sogar Buchreihen sollten nicht unerwähnt bleiben, obwohl sie es nicht unter meiner Top Ten geschafft haben.

Benutzeravatar
Green Goblin
Beiträge: 217
Registriert: 22.09.2011, 22:44

Beitrag von Green Goblin » 25.07.2013, 15:45

Außer Thomas und mir hat hier keiner 10 Lieblingsbücher in der Geschmacksrichtung phantastische Literatur?

Benutzeravatar
Torshavn
Kassenwart
Beiträge: 1049
Registriert: 03.08.2006, 14:23

Re: Eure Top Ten der phantastischen Literatur

Beitrag von Torshavn » 25.07.2013, 21:14

Torshavn hat geschrieben:Hierher verschoben, da es besser passt:

Green Goblin:
Erwähnung ehrenhalber:Die Chroniken der Drachenlanze von T. Hickman und M. Weis
Ich habe die Helden der Lanze für mich wiederentdeckt, seit dem ich das coole Hörspiel höre. Eine wirklich gute Umsetzung der Bücher. Da ist mir wieder aufgefallen, wie sehr mir die Charaktere ans Herz gewachsen sind.
Die Phantastische Gemeinschaft Rodgau eV: Euer Verein für Rollenspiel, Brettspiel, Tabletop, LARP und Literatur in Eurer Nähe. Besucht uns auch auf www.pgrev.de .

Benutzeravatar
Green Goblin
Beiträge: 217
Registriert: 22.09.2011, 22:44

Beitrag von Green Goblin » 26.07.2013, 10:52

Ist ja auch ne schöne Story. Ich würde die Kampagne ja auch gerne mal spielen, ich würde die sogar leiten. Irgendwann mal...

Benutzeravatar
Torshavn
Kassenwart
Beiträge: 1049
Registriert: 03.08.2006, 14:23

Beitrag von Torshavn » 26.07.2013, 13:32

Green Goblin hat geschrieben:Ist ja auch ne schöne Story. Ich würde die Kampagne ja auch gerne mal spielen, ich würde die sogar leiten. Irgendwann mal...
Oh dann sag bitte Bescheid. Einen Spieler hättest Du schon :)
Die Phantastische Gemeinschaft Rodgau eV: Euer Verein für Rollenspiel, Brettspiel, Tabletop, LARP und Literatur in Eurer Nähe. Besucht uns auch auf www.pgrev.de .

Théorel
Beiträge: 5
Registriert: 03.07.2016, 15:02

Beitrag von Théorel » 10.07.2016, 11:09

Na dann kommen hier meine 10 wenn sonst keiner will:

01. Tolkien: Der Herr der Ringe
02. Tolkien: Der Hobbit
03. Tolkien: Silmarillion
04. Lewis: Die Chroniken von Narnia
05. Ende: Die unendliche Geschichte
06. Brooks: Die Chroniken von Shannara
07. Heitz: Die Zwerge
08. Koontz: Brandzeichen
09. King: The Green Mile
10. King: Duddits

Antworten