AL: Tierwelt (Rohtext)

Pen&Paper Regeln mit chinesischem Hintergrund.
Antworten
Benutzeravatar
Mao Ya Si
Beiträge: 515
Registriert: 03.09.2006, 07:54

AL: Tierwelt (Rohtext)

Beitrag von Mao Ya Si » 21.12.2010, 10:20

Es gibt eine bemerkenswerte Mannigfaltigkeit der Fischarten und wasserlebenden Säuger, sowohl im Meer als auch in den Bin-nengewässern. Im Meer gibt es zudem viele Quallen- und Kraken-arten, die zum Teil außerordentlich giftig sind. In den flachen Küstengebieten leben einige Meereskrokodilarten.
Die Tropendschungel scheinen nur von Blutegeln, Insekten, Spinnen und Schlangen bewohnt zu sein. Zumindest wird es einem Abenteurer so vorkommen. Auf der anderen - der schönen - Seite, findet man exotische Vogelarten, Schmetterlinge und buntschillernde Echsen. Flughunde, Affen, Faultiere und andere interessante Gesellen vervollständigen das Bild.
Die Vielfalt an Vogelarten, wobei auch mehrere große Raubvo¬gelarten auftreten, ist auch in den gemäßigteren Hochland¬gebieten zu finden. Auf dem Boden leben viele Kleintierarten, vom Kaninchen bis zum Fuchs oder Dachs. Die größten Wildtiere in den Wäldern des Hochlands sind die Wildschweine. Andere größere Tiere sind Haustiere, wie Schweine, Schafe und Ziegen, auch Hunde, Katzen und Geflügel zählen dazu.
In den Grenzgebieten zu höhergelegenen Terrains sind auch Bären zu finden, doch sind diese selten. Ihre Nahrungsquelle sind die zahlreichen Wildziegen und die Fische der Bergseen und Wasserläufe.
Zai jian!

Tobias

alias Mao Ya Si, Regierungsbeamter
OT-Betreuer der Provinz SU
---
Wer etwas möchte sucht Wege.
Wer etwas nicht möchte sucht Gründe. ;)

Antworten