Akademie zu Sonnenheim

CONs etc.
Benutzeravatar
Wooze
Beiträge: 159
Registriert: 06.06.2007, 11:27

Beitrag von Wooze » 18.07.2011, 16:30

Hey ihrs!

Aaalso - da ich ja nun doch vollends aus der Reihe getanzt bin und vom Lagerleben praktisch nichts mitbekommen habe, kann ich dafür allerdings zum Thema Plotausgestaltung und allem anderen ein bisschen was sagen:

Die anderen Spielergruppen waren sehr angenehm. Besonders hervorzuheben finde ich waren die Gruppe um den Magier Meranaldar in der Jurte sowie die Redcaps und Abt Bonifatius und ihre Leute. Ich habe bis nach der Endschlacht fast nirgendwo ein OT wahrgenommen. Alle waren nahezu ausschließlich IT. Sogar Leute die beiseite saßen und "abgeschaltet" haben, haben sich über IT Belange unterhalten. Das ist mir sehr positiv aufgefallen.
Wobei mir allerdings auch aufgefallen ist, dass im Gorasia Lager sehr oft sehr viel OT gesprochen wurde wenn kein anderer Spieler da war. Ich weiß nicht wie ihr das empfunden habt, kam mir nur dann und wann so vor wenn ich mal im Lager war.

Ansonsten zu den Lehrstunden:
Ich selbst habe nur an der Magieeinführung teilgenommen. Gabi und Chani haben sich richtig große Mühe gegeben den Neulingen sehr detailliert zu vermitteln was es alles braucht einen Magier darzustellen, Beispiele für Komponenten, Zeichnungen als Anleitungen für Rituale und so weiter. Sehr schön fand ich auch, dass die Neulinge als Aufgabe gemeinsam den Ritualplatz reinigen durften. Ich denke gerade für Neulinge war, durch die viele Einweisung, die Con sehr hilfreich.

Zum Plot:
Die Geschichte mit dem Werwolf waberte ja im Hintergrund. Das war ein schönes Bedrohungsszenario, das etwas mehr hätte thematisiert werden können. Sehr gelungen fand ich im Bezug auf diesen Plot die im Wald ausgelegten Hinweise mit Stockmarkierungen und besonders die tatsächlich ausgelegten Bodenmarkierungen mit Werwolfspuren waren sehr geil gemacht. Wir haben es komplett ausgespielt mit einem Baumstamm eine Pendelfalle zu bauen... ein fetter Baumstamm der auf den Wolfsbau gefallen wäre. Naja, aufgehängt haben wir den Stamm dann nicht, aber hochbekommen haben wir ihn^^

Was die Sache mit dem niedlichen Dämon anging, fand ich sehr lustig. Das Ritual zur Beschwörung, dieser alte Ritualkreis und all das war sehr schön inszeniert. Mir hat sich nur nicht der Bezug zum Dämon am Ende klar geworden. Ich bin mir nicht sicher ob es der selbe Dämon war oder nicht. Das andere Manko an der Geschichte war, dass die SL nicht ausreichend Grund gegeben hat das Lager zu verlassen, den Meisten war das Banner nicht wichtig genug. Aber da hab ich schon mit der SL etwas drüber philosophiert. Insgesamt fand ich die Endschlacht relativ gelungen.

Was den "alten" Ritualkreis angeht.. leider ist der Plot um diesen Ritualkreis dann mangels Zeit ausgefallen :( da wär nochmal ein schönes Ritual mit Lichteffekten und so gekommen hab ich dann erfahren.

Anderes:

Die Location an sich war auch sehr gut für die Con geeignet, der Wald war sehr gut begehbar und man konnte sich kaum verlaufen. Das Lagergelände war ausreichend groß.

Den Manko mit dem Fernsehteam wurde schon ausreichend breitgetreten.. da muss ich nichts mehr zu sagen.

Ansonsten muss ich nochmal für Steff werben, den Schmied der Haagen die Waffe gebaut hat - was der Mann für geniale Waffen gebaut hat kann sich echt sehen lassen. Wenn ihr mal ganz ausgefallene Wünsche habt, und nicht glaubt, dass ihr das selbst gebaut bekommt, fragt Steff.^^

So das wärs auch von meiner Seite aus. Bei der nächsten Con werde ich auf alle Fälle auch einen Gorasier spielen - und bis dahin werde ich mir auch mehr Hintergrund und so für ihn überlegt haben.^^
Was uns nicht umbringt, bringt uns Erfahrungspunkte!

Benutzeravatar
Jubei
Beiträge: 281
Registriert: 17.03.2007, 18:27

Beitrag von Jubei » 18.07.2011, 16:52

Hallöschen zusammen,

hier mal mein kleiner Report.

Es war wirklich toll mal mit bekannten Gesichtern zu Spielen. Es hat wirklich Spaß gemacht, auch wenn das TV-team störend war und die Orga-Pläne vernichtet hat ;-)
aber wir haben unser eigenes Spiel gemacht.

Ich muss sagen, das die Gorasia das Ambiente gerockt haben !

Natürlich möchte ich mich dem Dank an unsere Lager-Gute-Fee Claudi anschließen ! Vielen Dank !

Und einen Großen Respekt an Eva, Sie hat das super gemacht ! Und war riesig interessiert an allem !

An den gorasischen Darstellern habe ich keienrlei Kritik zu äußern ! Alle waren einfach genial !
Nur Jubei ;-) , er sollte mehr den Japaner raushängen lassen. War doch da noch ein wenig zurück haltend ;-)

Aber die Bauern haben wir schön verschreckt !!!

Ich fand, das wir alle vom Auftreten einfach am Authentischsten waren ! Jeder mit seiner Darstellung, aber alle in sich schlüssig.
Und ich muss sagen, das man von Euch noch einiges Lernen kann, was das Posen angeht ! Allenvoran unsere Casturier ! Unser Kampfheiler ;-)
und Marco, das waren Pose von dir, ware eins zu eins aus einem Kung Fu Film !!! Sehr geil !


Was wir vielleicht beim nächsten Mal machen könnten,
- ist eine kleine Prozession mit O-Pa durch das Lager machen Und alle 5 Meter den Gong schlagen...
- auch das Morgendliche Training ;-) leider waren wir ja (ich) ziehmlich fertig und nicht in der lage irgendwas Samstag morgens zu machen ;-)



Nochmal danke an alle gorsasischen Spieler ! Eine tiefe Verbeugung von Jubei !

P.S. Und wieder standen die Gorasia in der Ersten Reihe im kampf gegen die Untoten...Seite an Seite !
Gruß
Oliver

Benutzeravatar
Bergschatten
Stellv. Vorsitzender
Beiträge: 224
Registriert: 06.11.2006, 13:04

Beitrag von Bergschatten » 18.07.2011, 17:06

Hiho,

ich fand es auch sehr sehr geil, Wenn ich mich auf dem Con so umgeschaut habe fand ich unser Lager das am ambientestens oder so. Leider hat es Samstag und beim Abbau geregnet sonst wäre es noch besser gewesen.

Für den nächsten Con sollten wir uns im auge behalten einen Sprinter oder ähnliches zu mieten um die ganzen Zelte zu transportieren, mann hat gesehn das es jetzt mit 2 Zelten schon eng wurde. desweiteren sollte wir uns vielleicht was bauen um dinge zu kühlen eine lkw batterie haben wir ja schon.

So jetzt führ ich erstmal meine Muskelkater gassi.
MMMMhhh Abenteuerer Lecker !!!!

Benutzeravatar
Thyrael
Site Admin
Beiträge: 307
Registriert: 01.08.2006, 14:42

Beitrag von Thyrael » 18.07.2011, 18:07

Wooze hat geschrieben:[...] Wobei mir allerdings auch aufgefallen ist, dass im Gorasia Lager sehr oft sehr viel OT gesprochen wurde wenn kein anderer Spieler da war. Ich weiß nicht wie ihr das empfunden habt, kam mir nur dann und wann so vor wenn ich mal im Lager war. [...]
Hi Du. Naja, die Antwort hast Du Dir ja selbst gegeben:
Wooze hat geschrieben:[...]da ich ja nun doch vollends aus der Reihe getanzt bin und vom Lagerleben praktisch nichts mitbekommen habe[...]
Und:
Wooze hat geschrieben:[...]Ich habe bis nach der Endschlacht fast nirgendwo ein OT wahrgenommen. Alle waren nahezu ausschließlich IT.[...]
Jepp, alle die hinter dem Plot hergerannt sind, die waren natürlich immer IT... wie denn auch sonst, wenn ich hinter dem Plot her renne?

Ausserdem: Wer sagt Dir denn, dass es bei den anderen Lagern, in denen Du warst nicht genau so war, wie bei uns:
Wooze hat geschrieben:[...]
sehr viel OT gesprochen wurde wenn kein anderer Spieler da war. [...]
Wie Du ja einer für DIESE Leute warst :wink:

Leider kann ich mich der Begeisterung für die Lehrstunden nicht anschliessen: Der Waffenlehrgang war zu exakt 100% OT. Wir haben (als dem Lehrer bekannte erfahrene LARPer) erklärt bekommen, wie eine Polsterwaffe aufgebaut ist... (Kernstab, Polstermatten, Latex, Versiegelung.....) Wie man einen Schlag mit Waffe X am realistischsten ausführt usw... Naja alles OT halt. Anschliessend zur Alchemiestunde... Same Procedure as last time... Obwohl wir zu Beginn explizit darum gebeten hatten alles IT zu machen...

Weitere Kommentare meinerseits, wenn ich nicht so unter Zeitdruck stehe!
-=Achim=-

So much universe, and so little time.

Courage isn't a matter of not being frightened...
it's being afraid and doing what you have to do anyway.

Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Benutzeravatar
Maniac
Beiträge: 339
Registriert: 11.09.2006, 20:04

Beitrag von Maniac » 18.07.2011, 18:13

So nun bin ich mal dran und muss gleich sagen ich muss bei ein paar sachen widersprechen:

Als erstes mal, das Lagerleben und das Ambiete war genial, hierzu ein rießen dank an Claudi!
Die Tatsache das bei uns teilweise OT gesprochen worden ist war gewollt!
Waren ja nur wir answesend! Ebenso habe ich SEHR viele leute OT angetroffen die OT sein wollten und mich über Gorasia OT ausgefragt haben. z.B. Erinnere ich an den Elfischen Magier welcher mir IT sowohl als OT sehr viel von dem Magiesystem in ihrem spiel erklärt hat aber auch im gegenzug von mir das wissen wollte. Redcap und ich haben zwischen IT und OT immer sehr schnell und vorallem reibungslos gewechselt weil es einfach ein paar momente gab in denen wir sachen untereinander besprochen haben, aber das haben wir schon alleine von der Körpersprache gemerkt.

Ich habe in einer sache weitere Kritik zu üben, und zwar das ein paar leute doch ein freundlicheres spiel an den tag legen sollten.

Eine klare sache noch wir sollten auch wenn Gorasa gefährlich hoch 10 ist, es nicht so aussehen lassen das sich niemand bei uns in den wald trauen kann, die bauern waren schon sehr verstört und verschreckt.

Der Plot, naja... er war halt da aber hat mir persönlich keinen anreitz gegeben, das liegt aber auch daran das unsere ansichten einfach anders sind z.B. alle wollten die Gobos schlachten und ich fragte nur "warum, was haben sie euch getan?" als diese dann zum angriff übergingen hat mein Erik auch wieder etwas gelernt... für die aktion wurde ich übrigens von den Gobo NSC's gelobt "ist mal ein ganz anderes spiel und vorallem geil wie ihr das darstellt!" Das darauffolgende Zwiegespräch das ich mit der Badesüchtigen Dämonin hatte war sehr nett und sie hat mir dann auf der Wiese auch sehr viel erklärt über diese "ebene" und was sie will und ist. Was der Köchin/Dämonin, die dann mitten im gespräch OT wurde um mit mitzuteilen, das ihr dies sehr viel spaß macht.
Den restlichen Plot konnte ich leider durch krankheitserscheinungen nicht weiter verfolgen, doch wurde mir bis zu meiner abreise desöfteren von orga/nsc/sl mitgeteilt das die interaktionen mir uns Gorasiern, egal ob OT oder IT, ihnen sehr viel spaß gemacht haben.

Was ich zu der Tatsache der ausrüstung sage: Da kommt mehr dazu! Oli und ich haben schon ein Zelt gefunden was sich jeder von uns holen wird.

Die Lehrstunden, Waffenstunde... naja achim sagte es bereits.

Verbesserungen...
Achim sagte schon das was mir auch aufgestoßen ist und ich nicht nochmal erleben will.

Ich schließe nun mal ab und kümmere mich um mein weiteres Vorhaben.
-=Tim Ullmann=-

Für neuen Bildschirm hier bohren --> (+)

Mir keine Macht, Ich bin gefährlich!
ÖL FÜR DEN ÖLGOTT!

Benutzeravatar
Horatio
Beiträge: 82
Registriert: 27.09.2010, 17:32

Beitrag von Horatio » 18.07.2011, 19:00

freut mich, dass ihr ein gelungenes wochenende hattet... hatte ich auch, hab mal wieder so richtig schön ausgeschlafen^^

was hat es denn mit diesem fernsehteam auf sich? wurden da echt leute "bezahlt"?
tolle Signatur

Benutzeravatar
Jubei
Beiträge: 281
Registriert: 17.03.2007, 18:27

Beitrag von Jubei » 18.07.2011, 19:11

naja, es war wohl eine Reportage über die Veranstalter.
Thema: Was macht man in seinem Urlaub/Freizeit.
Irgendeine RTL Reportage...
Die haben quasi jedemenge Zeit der Orga verschwendet, Freitags und Samstags, aber ich befürchte, das alles was dabei herauskommt, ein 2 Minuten Ding wird... Mal schauen...
Wir sollen alle wohl die fertige Sendung zugesendet bekommen.

Aber, die Gorasier könnten zumindest vertreten sein ;-)
Gruß
Oliver

Benutzeravatar
Raptshar
Beiträge: 154
Registriert: 03.08.2006, 17:56

Beitrag von Raptshar » 18.07.2011, 19:15

Nihao werte Mitreisende..

Nach abklingen meines Muskelkaters durch viel rumgegammel auf der Couch kommt nun auch meine Meinung...

Erstmal die schlechten Seiten..

Da gibt es glaube ich nicht viel mehr zu sagen als die Punkte die Achim schon angesprochen hat.. Da muß meiner Meinung nach nicht wirklich mehr dazu..
Auser das es schade war das Tim und Claudi uns schon am Samstag Abend verlassen mußten. ( wofür sie aber ja beide nichts konnten ).. Aber andererseits war es so auch besser für die beiden...so mußten sie den regnerischen Sonntag wenigstens nicht in kauf nehmen :shock:

Und nun das Positive:

Unser Spiel fand ich sehr schön.... Klar gab es im Lager auch einige OT Blasen, aber auch nur wenn wir unter uns waren.. Und selbst da kam das IT immer wieder zu Tage...
Die Beteiligung aller Gorasiaspieler an gemeinsamen Zusammenleben war einfach genial.... Zwar denke ich manchmal das ich mich selber ab und an etwas vor der Arbeit sträube, aber auch nur weil es doch sehr kräftezehrend manchmal ist, gerade was auch mein Gewicht betrifft.. Denke da geht es Sebi ähnlich.

Auch der Zusammenhalt von den 4 an der Endschlacht beteiligten war super... Alleine wie Lorenz sich so herzlich um Jijiu gekümmert hat der nach seinen Berserkergängen immer keuchend am Boden lag :lol: . Einen großen dank an ihn .

Fazit:

Ein sehr schöner Start in ein hoffendlich wieder erstarkendes Gorasia-Larpspiel... Wir haben mal wieder gezeigt das wir alles schaffen können wenn wir nur an einem Strang ziehen, und das haben wir ja auch getan.

Nun sollten wir mal schauen ob wir das auch auf einem Plotcon so schön hinbekommen.. aber da hab ich keine bedenken....
Was muß das muß.....
Übermut tut selten gut....also,schickt die Stufe 1 Chars vor..... :-)

Benutzeravatar
Raptshar
Beiträge: 154
Registriert: 03.08.2006, 17:56

Beitrag von Raptshar » 19.07.2011, 14:21

Hoi

Wie steht es eigendlich mit Bildern.. Haben wir denn da ein paar ?

Würde die ja gerne mal sehen :-)
Was muß das muß.....
Übermut tut selten gut....also,schickt die Stufe 1 Chars vor..... :-)

Benutzeravatar
Wooze
Beiträge: 159
Registriert: 06.06.2007, 11:27

Beitrag von Wooze » 20.07.2011, 15:14

Ich habe Bilder gemacht und müsste nur wissen wem ich sie schicken soll.
Was uns nicht umbringt, bringt uns Erfahrungspunkte!

Benutzeravatar
Horatio
Beiträge: 82
Registriert: 27.09.2010, 17:32

Beitrag von Horatio » 20.07.2011, 19:32

mir :super:
tolle Signatur

Benutzeravatar
Benwick
Vereinsvorsitzender
Beiträge: 449
Registriert: 24.08.2006, 22:46

Beitrag von Benwick » 23.07.2011, 14:08

Hm, okay.

An sich ist ja schon alles gesagt worden.

Hat mir auch sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon aufs nächste Mal. :)

Wer hat denn alles Bilder gemacht? Die sollten wir mal zusammentragen. Soweit ich weiß, hatten Achim, André und Eva Bilder gemacht. Sonst noch wer?

Von Achim habe ich schon welche bekommen. Wäre schön, wenn Ihr mir die Anderen mal schicken (benwick1(äht)gmx.de) oder hier verlinken könntet.
-=Marco Siebert=-
Vorsitzender

Benutzeravatar
Wooze
Beiträge: 159
Registriert: 06.06.2007, 11:27

Beitrag von Wooze » 24.07.2011, 22:06

Hier der Link zu meinen Bildern:
http://www.ge.tt/8xy0OE6

Die werden für 30 Tage, also vermutlich bis zum 25.08., verfügbar sein.
Was uns nicht umbringt, bringt uns Erfahrungspunkte!

Antworten