Akademie zu Sonnenheim

CONs etc.
Benutzeravatar
Bergschatten
Stellv. Vorsitzender
Beiträge: 224
Registriert: 06.11.2006, 12:04

Beitrag von Bergschatten » 28.06.2011, 19:39

Also mein Hintergrund ist grün. wegen den Special Effects
MMMMhhh Abenteuerer Lecker !!!!

Benutzeravatar
Thyrael
Site Admin
Beiträge: 311
Registriert: 01.08.2006, 12:42

Beitrag von Thyrael » 28.06.2011, 20:16

Gaaaanz locker. Hier geht es nur darum einen stimmigen Plot für die Grupe zu finden. Eigentlich ist die ganze Diskussion über den generellen Hintergrund Gorasias hier auch eher fehl am Platz, also lasst uns mal wieder zum Thema kommen.

Bis jetzt sieht die - in meinen Augen (und die erheben keinen Anspruch auf Unfehlbarkeit!) - sinnvollste Variante so aus:

**********************************************************

Im Jahre 11 nach der Zeit der Sühne (nZS) erreiche den Samurai Yubei Yamamoto eine Nachricht seines Daimyo: Er habe sich in die nördlich des großen Walls gelegenen Gebiete der Fremdländischen Barbaren zu begeben deren Kultur und Können zu studieren und darüber einen ausführlichen Bericht für seinen Herren zu verfassen.
Von der Erkenntniss der Gefährlichkeit einer einsamen Reise bis hin zur Kontaktaufnahme zu seinen guten Freunden in den Streitkräften des Landes das ihm die vergangenen Jahre Obhut war, verging keine bedeutende Zeitspanne.
Yubei wurde eine Reisebegleitung zur Seite gestellt, die für das Gelingen seiner Reise sorgen sollte. Erik und Lorenz Burkharder zwei Offiziere aus der Freiherrenwache der casturischen Provinz Mondweiher nahmen sich der Aufgabe ihrem guten Freund zu helfen persönlich an.

Nahe der Eisernen Stadt schloß sich der Reisegruppe der ihnen bekannte Zwerg Khaz'A'Bran an, da auch er sich auf einer Reise in den barbarischen Norden befand und die Sicherheit einer größeren Reisegruppe durchaus zu würdigen wusste. In seinem Gefolge befanden sich [Eva, Gorasia Chara] und deren ständiger Begleiter [André, Gorasia Chara], mit denen er sich bereits zusammengetan hatte.

Nach nicht allzu langer Zeit auf Wanderschaft fand eine Aushang die Aufmerksamkeit der Reisegruppe. Dieser Aushang kündete von einer Lehrveranstaltung genannt "Akademie zu Sonnenheim" Yubeis Interesse war schnell geweckt: Wo sollte er besser lernen können als auf einer Akademie? Also begab sich die Gruppe um Yubei Yamamoto auf den Weg um die Akademie zu Sonnenheim zu besuchen.

**********************************************************

Zwei Dinge bleiben zu klären:

1. Warum tauchen die gorasischen Charas von Eva und André erst verspätet auf?
Mögliche Antwort: Sie haben in der letzten Siedlung noch auf etwas warten müssen, das sie beim örtlichen Schmied bestellt hatten und kommen nun nach. Der Rest wollte rechtzeitig zum Anmeldeschluss bei der Akademie ankommen und ist deshalb früher dort angekommen.

2. An welcher Stelle integrieren wir Marco und Dennis in die Gruppe und wie.
Mögliche Antwort: Da mir keine Infos über deren Charas vorliegen, kann ich mir dazu auch nur schlecht Gedanken machen...
Dennis, Marco, wie und wo passt Ihr in die Gruppe?
-=Achim=-

So much universe, and so little time.

Courage isn't a matter of not being frightened...
it's being afraid and doing what you have to do anyway.

Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Benutzeravatar
Maniac
Beiträge: 339
Registriert: 11.09.2006, 18:04

Beitrag von Maniac » 29.06.2011, 06:48

Sind wir Casturier nicht nett?

Find ich gut können wir so machen,
bezüglich Marco und Dennis kann ich leider auch nicht viel helfen weil in der anmeldung auch nichts gescrhieben wurde was hier hilfreich sein könnte.
-=Tim Ullmann=-

Für neuen Bildschirm hier bohren --> (+)

Mir keine Macht, Ich bin gefährlich!
ÖL FÜR DEN ÖLGOTT!

Benutzeravatar
Jubei
Beiträge: 281
Registriert: 17.03.2007, 17:27

Beitrag von Jubei » 29.06.2011, 07:45

Cool Jubei mit Geleitschutz ;-)

Da freut er sich aber ! ! ! wobei er offiziel nie zugeben würde das er schutz bedarf ! das verbietet ihm seine Ehre ;-)
Gruß
Oliver

Benutzeravatar
Maniac
Beiträge: 339
Registriert: 11.09.2006, 18:04

Beitrag von Maniac » 29.06.2011, 07:48

Ehre? kann man das essen?
-=Tim Ullmann=-

Für neuen Bildschirm hier bohren --> (+)

Mir keine Macht, Ich bin gefährlich!
ÖL FÜR DEN ÖLGOTT!

Benutzeravatar
Raptshar
Beiträge: 154
Registriert: 03.08.2006, 15:56

Beitrag von Raptshar » 29.06.2011, 08:52

Jijiu Kuai ist der älteste Sohn seiner Familie. Seine Urgroßeltern ( mütterlicher- wie auch väterlicherseits ) gehörten dem großen Söldnerheer an, das der Eisenstadt vor vielen Jahren mitsammt der Murak-Sul zur hilfe kam.

Er selber hat nun 15 Jahre treu im Herr der Stadt als Schlachtenheiler / Wundretter gedient.

Eines Abends lernte er in einer von Pfeifentabak vernebelten Kneipe einen " jungen " Zwerg kennen. Khaz'A'Bran war sein Name... Verdutzt über die Geschichten des Zwerges ( die meisten davon spielten sich in den unzivilisierten Ländern der Barbaren ab ) stieg in ihm das Interesse auf, diese Länder auch bereisen zu wollen.

Als nun Khaz'A'Bran ihm vor kurzem erzählte das er wieder eine Handelsreise in die Länder der Barbaren starten wolle , konnte Jijiu nicht mehr gehalten werden..

Seine Dienstzeit war vorbei, nun lag es an ihm sein Leben neu zu gestallten.
Also schloss er sich Khaz'A'Bran kurzerhand an um zu sehen was sich hinter den Grenzen des Landes verbergen mag.

Auf ihrem Weg stießen sie nach kurzer Zeit auf einen Trupp von Nordlingen....Casturier schimpften sie sich... Am Anfang noch etwas verwirrt durch die schrecklich barbarisch klingenden Namen der Truppe ( Erik und Lorenz.... wo liegt da denn der gorasische Klang bei den Namen , fragte er sich immer wieder) gelang es Jijiu doch schnell sich in die Gruppe zu integrieren....

Nicht zuletzt da seine begabung in der Kunst der Heilung so einigen zu gute kam auf ihrem langen Weg duch das gefährliche Gorasische Reich :-)

Soviel erstmal zu Jijiu.. Hoffe das paßt für alle so
:twisted:
Was muß das muß.....
Übermut tut selten gut....also,schickt die Stufe 1 Chars vor..... :-)

Benutzeravatar
Thyrael
Site Admin
Beiträge: 311
Registriert: 01.08.2006, 12:42

Beitrag von Thyrael » 29.06.2011, 09:22

Super, passt doch klasse!
-=Achim=-

So much universe, and so little time.

Courage isn't a matter of not being frightened...
it's being afraid and doing what you have to do anyway.

Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Benutzeravatar
Thyrael
Site Admin
Beiträge: 311
Registriert: 01.08.2006, 12:42

Beitrag von Thyrael » 01.07.2011, 10:22

Nach dem gestrigen Treffen ergibt sich folgender Plot:

Im Jahre 11 nach der Zeit der Sühne (nZS) erreiche den Samurai Yubei Yamamoto eine Nachricht seines Daimyo: Er habe sich in die nördlich des großen Walls gelegenen Gebiete der Fremdländischen Barbaren zu begeben deren Kultur und Können zu studieren und darüber einen ausführlichen Bericht für seinen Herren zu verfassen.
Von der Erkenntniss der Gefährlichkeit einer einsamen Reise bis hin zur Kontaktaufnahme zu seinen guten Freunden in den Streitkräften des Landes das ihm die vergangenen Jahre Obhut war, verging keine bedeutende Zeitspanne.
Yubei wurde eine Reisebegleitung zur Seite gestellt, die für das Gelingen seiner Reise sorgen sollte. Erik und Lorenz Burkharder zwei Offiziere aus der Freiherrenwache der casturischen Provinz Mondweiher nahmen sich der Aufgabe ihrem guten Freund zu helfen persönlich an.

In der Eisernen Stadt trafen die Drei auf einen Bekannten. Der Zwerg Khaz'A'Bran war mit einer Gruppe bezahlter Helfer im Auftrag seiner Gildenmeister ebenfalls unterwegs in die nördlichen Lande. Die Eisenlieferungen des Nordens direkt an Tian Bao gefährdeten das Monopol der Eisernen Stadt und mussten aufhören! Khaz'A'Brans Aufgabe weckte natürlich das Interesse der drei aus Casturia Aufgebrochenen. Wenn auch der gorasische Bürgerkrieg schon lange beendet war und die Situation sich seid mehr als 200 Jahren stabilisiert hatte, so waren politische und wirtschaftliche Sticheleien von und gegen Tian Bao mittlerweile zu einer Tradition geworden. Da die Interessen beider Gruppen artverwandt waren, beschloss man gemeinsam den Gefahren der barbarischen Nordlande zu stellen, und schloss sich zusammen.
In Gefolge Khaz'A'Brans befanden sich [Eva], deren – in Lebensschuld stehender – ständiger Begleiter, Krieger Nobusama Hideo und [Marco]. Mit Jijiu Kuai einem erfahrenen Schlachtheiler ehemals aus den Reihen eines Söldnerheeres rundete sich die Gruppe um Khaz'A'Bran ab.

Nach nicht allzu langer Zeit auf Wanderschaft fand ein Aushang die Aufmerksamkeit der Reisegruppe. Dieser Aushang kündete von einer Lehrveranstaltung genannt "Akademie zu Sonnenheim" Yubeis Interesse war schnell geweckt: Wo sollte er besser lernen können als auf einer Akademie? Glücklicherweise lag die Akademie auf dem Weg zu einem der Handelpartner, mit denen Khaz'A'Bran ein exklusives Eisenlieferungsabkommen schließen sollte. Somit konnte die Gruppe weiterhin gemeinsam reisen.


Ich brauche noch von Eva und Marco:
1. Namen der gorasischen Charas
2. Klassen der gorasischen Charas
3. zusätzliche Infos, die in den Plot eingearbeitet werden sollen.
Zuletzt geändert von Thyrael am 05.07.2011, 06:56, insgesamt 2-mal geändert.
-=Achim=-

So much universe, and so little time.

Courage isn't a matter of not being frightened...
it's being afraid and doing what you have to do anyway.

Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Benutzeravatar
Wooze
Beiträge: 159
Registriert: 06.06.2007, 09:27

Beitrag von Wooze » 04.07.2011, 09:25

Nobusama Hideo / Soldat / Wurde mitgeschickt. Nix nennenswertes. Ich brauch nicht noch mehr Ploteinbindung als ich mit Haagen schon hab
Was uns nicht umbringt, bringt uns Erfahrungspunkte!

Benutzeravatar
Thyrael
Site Admin
Beiträge: 311
Registriert: 01.08.2006, 12:42

Beitrag von Thyrael » 05.07.2011, 06:58

Danke, ist eingetragen.

Wie sieht's mit Eva aus? Name, Klasse, fährt sie mit uns, oder kommt sie mit Dir nach?
-=Achim=-

So much universe, and so little time.

Courage isn't a matter of not being frightened...
it's being afraid and doing what you have to do anyway.

Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Benutzeravatar
Thyrael
Site Admin
Beiträge: 311
Registriert: 01.08.2006, 12:42

Beitrag von Thyrael » 05.07.2011, 07:06

Und weil's so schön war, gleich noch eine Post:

Am Donnerstag wird die Essigsaure Tonerde zum Imprägnieren der Zelte da sein. Wir treffen uns also am Donnerstag bei mir und bauen das komplette Lager auf, um zu ggf. noch reagieren zu können (fehlende Teile ersetzen etc.).
Keine Ahnung, wann Seppi kommt, aber wer früher da ist, kann ja schon mal mithelfen Aufbauen.

Die Uhrzeit ab wann ich verfügbar bin, gebe ich nachher noch bekannt. Stay tuned! :wink:
-=Achim=-

So much universe, and so little time.

Courage isn't a matter of not being frightened...
it's being afraid and doing what you have to do anyway.

Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Benutzeravatar
Thyrael
Site Admin
Beiträge: 311
Registriert: 01.08.2006, 12:42

Beitrag von Thyrael » 05.07.2011, 18:30

Leider soll es am Donnerstag Abend regnen. Also eher doof.
Deshalb: Termin verschoben auf Mittwoch. Ab 16:30 Uhr werdet ihr hier reingelassen. :wink:
Wer kommt?

Ich rechne fest damit, dass wir dann auch schön grillen werden! Claudie und ich machen ein oder zwei Salate, je nach anzahl der Zusagen. Vitamin T bringt jeder selber mit.
-=Achim=-

So much universe, and so little time.

Courage isn't a matter of not being frightened...
it's being afraid and doing what you have to do anyway.

Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Benutzeravatar
Raptshar
Beiträge: 154
Registriert: 03.08.2006, 15:56

Beitrag von Raptshar » 05.07.2011, 19:06

Hoi

Da bin ich doch dabei... lecker Vitamin T :twisted:
Was muß das muß.....
Übermut tut selten gut....also,schickt die Stufe 1 Chars vor..... :-)

Benutzeravatar
Wooze
Beiträge: 159
Registriert: 06.06.2007, 09:27

Beitrag von Wooze » 05.07.2011, 19:15

Da ich am Samstag meine erste Klausur schreibe bin ich vollkommen OUT OF ORDER - muss leider ganz klar sagen: Egal was ihr noch vor der Con macht - bitte OHNE MICH. - DANKE.

Was Eva angeht - die Frau reagiert mal wieder nicht auf Emails und ist im ICQ nicht online - und Zeit ihr nachzulaufen habe ich auch nicht. Ich leite ihr die Email weiter und damit hat sich das für mich...
Was uns nicht umbringt, bringt uns Erfahrungspunkte!

Benutzeravatar
Benwick
Vereinsvorsitzender
Beiträge: 449
Registriert: 24.08.2006, 20:46

Beitrag von Benwick » 05.07.2011, 19:39

Hoi!

Ööööhhhh...hieß es nicht gerade, dass die essigsaure Tonerde erst am Donnerstag da ist? Wie können wir denn dann am Mittwoch das Zelt imprägnieren??? *verwirrt ist*

Wie dem auch sei: Ich kann nach der Arbeit vorbeikommen (wäre ca um 17:30 Uhr da), um zu helfen. Allerdings fällt das Grillen wohl flach, weil ich um 19:30 Uhr zwecks Training in der Sporthalle in Weiskirchen sein muss.
-=Marco Siebert=-
Vorsitzender

Antworten